Lehrplan: Binärzahlen

Um was genau geht es?

Computer verwenden heutzutage Binärzahlen um Daten darzustellen – deshalb werden sie auch digitale Systeme genannt. Die einfachste und gebräuchlichste Art und Weise, Zahlen darzustellen, ist das binäre Zahlensystem, das aus nur zwei Ziffern besteht (normalerweise als 0 und 1 geschrieben). Es wird binär genannt, da es nur zwei verschiedene Ziffern bzw. Zustände gibt.

Unterrichtsbeispiel ansehen

Bits werden normalerweise in einer Speicherzelle im Innern eines Computers gespeichert. Dabei handelt es sich um einen elektronischen Schaltkreis, der auf einen hohe Spannungspegel (1) oder einen niedrigen Spannungspegel (0) eingestellt werden kann. Auf Festplatten werden sie durch Magnetismus oder Reflexion dargestellt.

Ein typischer Computer enthält Milliarden dieser Bits und speichert damit Texte, Zahlen, Bilder, Videos und alles andere, was sonst noch gespeichert oder übermittelt werden muss. Auf Computernetzwerken werden Bits mittels Licht, Spannungen oder Tönen übertragen. Alles, wovon es zwei verschiedene Werte gibt, kann ein Bit darstellen!

Digitaltechnik | Datendarstellung

Das binäre Zahlensystem spielt eine wichtige ...

Vollständige Lehrplanbeschreibung lesen

Lektionen

Alter 5 bis 7 Programmieraufgaben
Manche Abschnitte zu Unterrichtsbeobachtungen enthalten auch weitergehende Hintergrundinformationen. Es kann von 5- bis 7-jährigen zwar nicht erwartet werden, damit vertraut zu sein, doch so haben Sie bei etwaigen Fragen die Antwort zur Hand.
1 Wie binäre Einheiten funktionieren Nein
2 Reinforcing sequencing in binary number systems
Nicht in Deutsch verfügbar
Nein
3 Codes for letters using binary representation
Nicht in Deutsch verfügbar
Nein
Alter 8 bis 10 Programmieraufgaben
1 Wie binäre Einheiten funktionieren Ja
2 Reinforcing sequencing in binary number systems
Nicht in Deutsch verfügbar
Nein
3 Buchstabencodierung mittels binärer Darstellung Nein